Erdungssysteme SYMEGA

WeSitec Erdungssysteme SYMEGA bestehen aus einem Gerät in der Zündschutzart Ex q (Sandkapselung), einer Zuleitung für 230 V AC, wahlweise 24 V DC, einem eingebauten potenzialfreien, hoch belastbaren Wechselkontakt, einer Betriebs-LED in orange und einer grünen LED für die Anzeige "ERDE IST GUT". Das zweite Kabel ist blau und fuhrt den zweipoligen eigensicheren Stromkreis an einen Hirschmann - Stecker.

An den Hirschmann-Stecker werden zweipolige Sensoren beliebiger Art zur Ableitung von Aufladungen an Erde angeschlossen, z.B.:

  • Erdungsklammem
  • Weißblechdosen-Magnete CF
  • Waagen-Platten für eine Erdung ohne Klammer
  • Handmagneterdung, flach und für seitliche Erdung am Fass
  • Edelstahlfass-Erdung, flach und für eine seitliche Erdung am Fass

Alle oben genannten Sensoren können auch an das Erdungssstem SYMEGA MOBIL angeschlossen werden. Die eingebaute Batterie zur Verwendung in ZONE 1 und ZONE 21 darf in diesen ZONEN auch ausgewechselt werden.

Zum Einsatz in Zone 1, 2 und 21, 22.
Das SYMEGA Erdungssystem garantiert bei kleinster Größe eine sichere Erdungsüberwachung.


SYMEGA-LKW


SYMEGA mit LKW Erkennung


SYMEGA SCHIFF


SYMEGA BIG BAG


SYMEGA INLINER


SYMEGA WAGGON


SYMEGA FASS


SYMEGA MOBIL


SYMEGA MULTI


SYMEGA EXTERN